In der Geilenkirchener Zeitung wurde folgender Artikel über das Adventskonzert veröffentlicht.

Zeitungsartikel Adventskonzert

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals beim Jungen Chor Kreuzrath für die Mitgestaltung des Konzertes bedanken. Es war sicherlich nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung.

Ein besonderer Dank gilt den beiden Dirigenten Gerd Gerards und Toni Hilgers, die beide Vereine perfekt auf das Konzert vorbereitet habe.

Ebenso gilt unser Dank allen Besuchern des Konzertes. Wir waren von der sehr guten Resonanz überwältigt und freuen uns schon auf das 30. Adventskonzert im kommenden Jahr.

Junger Chor Kreuzrath zu Gast beim Musikverein Schierwaldenrath

Weiterlesen: Adventskonzert 2017

Am dritten Adventssonntag, dem 17.12.2017 findet in Schierwaldenrath das 29. Adventskonzert statt. Zum ersten Mal kann der Musikverein aus Schierwaldenrath den „Jungen Chor“ aus Kreuzrath als Gastverein begrüßen.

Eröffnet wird das Konzert vom Musikverein unter der bewährten Leitung von Toni Hilgers. Stücke wie „Queen oft the Dolomites“, „Happy Christmas“ oder „Disney Film Favorites“ werden für träumerische aber auch abwechslungsreiche Momente sorgen. Zwischendurch wird der Junger Chor Kreuzrath unter der Leitung von Gerd Geradts das Konzert bereichern. Als Kontrast zur Blasmusik wird der Chor gesanglich überzeugen und für eine ausgewogene Abwechslung sorgen. „Osse schalom“, „Es gibt noch Hoffnung“ und „Mitten in der Nacht“ sind nur ein paar Leckerbissen, die dargeboten werden.

Das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Im Anschluss an das Konzert sind alle Gäste, wie gewohnt, in die alte Schule eingeladen, um bei Glühwein und Spekulatius mit interessanten Gesprächen den Tag ausklingen zu lassen.

Der Eintritt ist wie üblich frei, jedoch werden Spenden für die Jugendausbildung gerne entgegengenommen.

 

Zum Jubiläumfest des Musikvereins sind mehrere Zeitungsartikel in der Geilenkirchener Zeitung erschienen:

Musikverein feiert 110. Jubiläum

Musiker unterwegs mit Dampflok und Traktor